Schwimmschule

Eltern-Kind-Gruppe ( 3 – 4 Jahre )
Unter Anleitung sollen die Kleinsten im Verein spielerisch an das Wasser gewöhnt werden. Dabei soll der Kontakt zwischen Kind und Elternteil helfen, dem Kind die Angst vor dem Wasser zu nehmen. Zu den Übungen gehören u.a. Springen, Tauchen, durchs Wasser gehen und getragen werden. Dies wird mit und ohne Spielzeug bzw. Schwimmhilfen gemacht.

Schwimmschule ( 4 – 6 Jahre )
Die Aufgabe der Schwimmschule besteht darin, Ihrem Kind das Wasser vertraut zu machen. Hierzu gehören die Grundfertigkeiten im Wasser: Atmen, Tauchen, Gleiten, Springen und Fortbewegen. Es gibt vier aufeinander aufbauende Gruppen. Ziel ist es etwa 12 Wochen in jeder Gruppe zu verweilen.